Text?

Tauschringe sind eine Organisationsplattform, die den Austausch von Leistungen im Sinne einer erweiterten Nachbarschaftshilfe erleichtern. Ihr Grundprinzip ist einfach. Jedes Mitglied bietet entsprechend seinen Fähigkeiten und Interessen Leistungen an, die von anderen abgerufen werden können. So entsteht schnell eine Angebotspalette von A wie Auto putzen bis Z wie Zwetschgenkuchen backen. Wer für andere etwas tut erhält dafür eine Zeitgutschrift auf sein Tauschringkonto. Diese kann dann genutzt werden, um selbst Leistungen von anderen Mitgliedern in Anspruch zu nehmen. Je mehr Menschen sich beteiligen, desto größer wird der „Angebotskorb“ aus dem sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer etwas herausholen kann.

Wie funktioniert der Tauschring?

  • Alle Mitglieder bieten entsprechend ihrer Fähigkeit und Interessen verschiedene Leistungen (Angebote) zum Tausch an.
  • Diese Angebote können von den Beteiligten im Sinne einer erweiterten Nachbarschaftshilfe abgerufen werden.
  • Für jedes Mitglied wird ein Zeitkonto geführt in dem erbrachte und abgerufene Leistungen verrechnet werden.
  • Je mehr Menschen sich beteiligen, desto größer wird der "Angebotskorb" aus dem sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer etwas herausholen kann

    Was will der Tauschring?

  • Neue Formen des bargeldlosen Nehmens und Gebens.
  • Aufbau von Netzwerken.
  • Möglichkeit zur gesellschaftlichen Teilhabe und Förderung von zwischenmenschlichen Kontakten.
  • Aktivierung von Fähigkeiten.

    Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen können erwachsene Einzelpersonen oder Familien.
  • Jahresbeitrag 10.- Euro
  • Zentrale Verrechnung von Dienstleistungen auf Basis der ideellen Währung "Talente"
  • Geltungsbereich ist Esslingen und Umgebung (kurze Wege)
  • Tauschangebote und Tauschgesuche werden regelmäßig veröffentlicht.

    Tauschen und helfen Im Tauschring Esslingen wurden im Laufe des Jahres viele Interessen, Fähigkeiten und Zeit getauscht.Unsere Mitglieder waren mit Elan und Begeisterung bei der Sache, viele Anfragen konnten erfüllt werden. Es war ein ereignisreiches und zufriedenstellendes Jahr der gegenseitigen Nachbarschaftshilfe.
    Jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr ist das Büro des Tauschringes im neuen Forum Schelztorstrasse 38 in der Stadtmitte von Esslingen mit ehrenamtlichen Helfern besetzt. Eine weitere Möglichkeit der Information oder Kontaktaufnahme besteht jeden 1. Dienstag um 19 Uhr zu unserem Stammtisch im Forum Schelztorstrasse 38. 
     

    Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

    Bundesweit gibt es mittlerweile über 400 Tauschringe die auf lokaler oder regionaler Ebene arbeiten. Ihre Zahl steigt kontinuierlich. Sie sind unterschiedlich organisiert, die Mitgliederzahlen variieren erheblich. Allen ist aber gemeinsam, dass sie als Vermittler für ihre Mitglieder fungieren und durch ihre Arbeit eine erweiterte Form der Nachbarschaftshilfe ermöglichen. Ein wichtiges Ziel ist es den Aufbau von sozialen Kontakten in neuen Netzwerken zu fördern.


    Tauschring Esslingen - c/o Forum Esslingen
    Zentrum für Bürgerschaftliches Engagement
    Schelztorstrasse 38
    73728 Esslingen
    Telefon 0711 / 35 74 20

    www.tauschring.forum-esslingen.de  
     
     
     

      QR-Code 

       
    Stadt Esslingen am Neckar,
    Amt für Soziales und Sport - Abt. Familie
    Jugend, Senioren und Bürgerengagement

    Rathausplatz 2/3 (Dekanatsgebäude)
    73726 Esslingen am Neckar
    Ansprechpartner: Wolfgang Kirst
    Telefon 0711 / 3512 - 34 06

    www.esslingen.de  
     
     

       QR-Code 

     


    Diese Seite drucken