Das Projekt KlavierKontakt bietet Kindern kostenlosen, professionellen Klavierunterricht,
deren Eltern sich dies aus finanziellen Gründen nicht leisten können.

Neben dem 1 x wöchentlich stattfindenden Klavierunterricht werden die Kinder von Übepaten begleitet.

Ein zentraler Baustein dieses Projekts ist das zusätzliche Üben mit den Kindern , welches den Unterricht ergänzt. Ehrenamtliche Übepaten ( meist der älteren Generation ) begleiten die Kinder 2 x pro Woche beim Üben.

Somit findet gleichzeitig ein Austausch zwischen den Generationen statt.

Sowohl Unterricht als auch das Üben finden in den Räumen der Katharinenschule statt.

 

 

 

 

 

 
 


Diese Seite drucken