EFA-Logo

Engagement – immer wieder anders

Lust auf Engagement – aber wofür? Wo? Wie?

Die Esslinger Freiwilligenagentur (EFA) hat vielfältige Antworten auf diese Fragen: wer sich engagieren möchte, hat die Qual der Wahl. Um die zu erleichtern, gibt die EFA verschiedenen Projekten an einem Abend die Möglichkeit, ihre Ziele und Arbeit vorzustellen. Das geschah am 12. Oktober 2016 bereits zum vierten Mal.

Diese Reihe im Kutschersaal hat jeweils andere Schwerpunkte. Standen beim letzten Mal “Natur und Umwelt“ im Zentrum, so hieß es diesmal “Engagement – einmal ganz anders“. Es stellten sich vor

-          -      Zivilcourage Esslingen – couragiert handeln – wie wär’s?

-          -    Tat und Rat – Senioren helfen mit Kleinreparaturen

-          -    Jugendfarm – ein besonderer Ort für Engagement

-          -    Aktiv am Wochenende, der etwas andere Besuchsdienst

-          -    Neugier wecken – Vorlesen in Kindergärten und Schulen

-          -    Lust auf Engagement – wir kümmern uns drum

Alle Angebote werden in der Engagement-Datenbank unter www.engagier-dich.esslingen.de ausführlich vorgestellt.

In den sechs jeweils auf 7 Minuten begrenzten Vorstellungen zeigte sich, auf wie vielerlei  Arten man sich freiwillig in unserer Stadt einbringen kann und dadurch etwas für das Gemeinwesen und zugleich für sich selbst tut.

Wie viel der Engagierte selbst gewinnt, wenn er “seine Sache“ gefunden hat, die seinen Interessen und Fähigkeiten, seinem Temperament und seinen Neigungen entspricht, war  bei allen Referenten hörbar und spürbar. Dass ihre Begeisterung und ihr Einsatz für die Sache ansteckend wirken, hoffen ja alle Gruppen, denn überall werden frische, neue Mitwirkende gesucht und gebraucht.


 


Diese Seite drucken